Infos und Tipps zum Jahreswechsel

Jahreswechsel Steuertipps

Auch wenn es relativ wenige und kleine Gesetzesänderungen gegeben hat möchten wir Sie über aktuelle Themen und Maßnahmen vor und nach dem Jahreswechsel auszugsweise informieren. Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Ausführungen das persönliche Beratungsgespräch nicht ersetzen können.

 

Weihnachten aus steuerlicher Sicht

Wenn sich das Jahr zu Ende neigt beginnt für Viele der Weihnachtsstress. Betriebliche Weihnachtsfeiern und Weihnachtsgeschenke bestimmen das Geschehen, doch was ist dabei steuerlich zu beachten.

  • Weihnachtsgeschenke für Ihre Dienstnehmer sind bis € 186 steuerfrei
    (kein Bargeld, Gutscheine hingegen werden akzeptiert).
  • Betriebsveranstaltungen/Feiern (z.B. Weihnachtsfeier) sind bis € 365 je Dienstnehmer und Jahr steuerfrei.

 

Vor dem Jahreswechsel zu beachten – am 01.01.2019 ist es zu spät

Einnahmen-Ausgaben-Rechner können durch Vorziehen von Ausgaben (zB Akonto auf Wareneinkäufe, Mieten 2019 oder GSVG-Beitragszahlungen für das Jahr 2018) und Verschieben von Einnahmen ihre Einkünfte steuern. Welche Themen bis zum 31.12.2018 noch zu beachten sind erfahren Sie hier.

Nach dem Jahreswechsel zu beachten

Vereinbaren Sie noch vor Jahreswechsel ein Beratungsgespräch in unserer Kanzlei oder rufen Sie uns an, damit wir konkrete Schritte besprechen können.